Back To Top

info@comelio.com

  • Berlin, Germany
    Comelio GmbH
    Fon: +49.30.8145622.00
    Fax: +49.30.8145622.10

  • Frankfurt, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.69.1732068.30
    Fax: +49.69.1732068.39

  • Düsseldorf, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.211.6355642.00
    Fax: +49.211.6355642.09

  • Hamburg, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.40.209349960
    Fax: +49.40.209349969

  • Hannover, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.511.165975060
    Fax: +49.511.165975069

  • Stuttgart, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.711.460512750
    Fax: +49.711.460512759

  • München, Germany
    Comelio GmbH (Ecos Office)
    Fon: +49.711.460512750
    Fax: +49.711.460512759

  • Miami, USA
    Comelio, Inc. (Regus)
    Fon: +1.305.395.7962
    Fax: +1.305.395.7964

  • Kolkata, India
    Comelio Business Solutions Pvt. Ltd.
    Fon: +9133.4601.4451
    Fax:+9133.4601.4452

Comelio Offshoring

Dienstleistungen von Comelio Business Solutions Pvt Ltd

Comelio IT Technologies and Publishing Pvt Ltd IndienDer Comelio-Standort in Indien wurde in 2009 gegründet, als sehr personalintensive Software-Projekte in Deutschland durchgeführt wurden und auch für sehr anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Prototyping oder zeitintensive Aufgaben wie Software-Tests Personalknappheit herrschte. Comelio Business Solutions Pvt Ltd versteht sich aber nicht mehr als ausgelagerte Entwicklungsabteilung, sondern tritt mittlerweile selbst am Markt als Anbieter für Offshoring-Dienstleistungen auf.

Die Beauftragung kann direkt in Indien oder auch über die Comelio GmbH und Comelio, Inc. erfolgen. Beratung und Projektleitung können weiterhin wie gewohnt vor Ort und mit deutschsprachigen oder englischsprachigen Beratern und Projektleitern durchgeführt werden. Es ist jedoch auch möglich, Personal in Chennai für feste Zeiträume zu buchen und selbst zu betreuen.

Offshoring und Outsourcing im Überblick

Comelio Offshoring OutsourcingOffshore-Outsourcing wird meistens kritisch betrachtet, weil die Presse lieber landestreu auf spektakuläre Produktionsmängel und Rückzieher hinweist, wenn Unternehmen Prozesse ins Ausland verlagern. Allerdings ist gerade der Offshoring-Anteil bei Software- oder IT-Dienstleistungen besonders hoch. Hier greifen die Vorteile eines entfernten Standorts wie Indien besonders gut.

IT-Dienstleistungen

Man unterscheidet gemeinhin die beiden Begriffe Offshoring und Outsourcing. 

  • Outsourcing: Geschäfts- und Produktionsprozesse werden verlagert, d.h. nicht mehr vom eigenen Unternehmen durchgeführt, sondern als Service extern eingekauft. 
  • Offshoring: Prozesse werden ebenfalls verlagert, wobei allerdings nicht nur eine andere Firma beauftragt (oder evtl. sogar erst gegründet) wird, sondern diese Verlagerung auch noch an einen entfernten Standort geschieht.  

Zeitintensive Tätigkeiten mit guter Planung eignen sich besonders gut für Auslagerung, wobei es aber auch Modelle gibt, bei denen Service-Leistungen mit kurzfristiger Planung und eher geringem Komplexitätsniveau sich ebenfalls gut als ausgelagerte Tätigkeiten anbieten. Typischerweise setzt man Auslagerung im IT-Umfeld bei folgenden Tätigkeiten ein:

  • Software-Entwicklung im engeren Sinne, d.h. Programmierung
  • Test-Fälle entwickeln, Test-Durchführung
  • Altdatenübernahme mit hohem Anpassungsaufwand
  • Prototyp-Erstellung
  • Durchführung von Machbarkeitsstudien

Projektmodelle

Man kann verschiedene typische Projektmodelle unterscheiden:

  • Teilweises Offshoring: Dies ist der Fall, wenn Unternehmen Software-Dienstleistungen buchen und auch von Offshoring in Indien profitieren wollen, aber dennoch weiterhin mit Projektleitern und Beratern vor Ort verhandeln möchten. Hier nehmen wir Ihnen die direkte Kommunikation mit Entwicklern und insbesondere mit den Entwicklern in Chennai ab.
  • Dezidiertes Team: Dies ist der Fall, wenn Unternehmen weniger ein Projekt in Auftrag geben und also auch Planungs- und Projektleitungsaufgaben an uns übertragen, sondern wie Zeitarbeit direkt Zugriff auf ein ganzes Team haben wollen. Arbeiten im Plan des Software-Design und vor allen Dingen der Projektleitung obliegen dann weiterhin Ihnen. Sie haben direkten Kontakt mit den Comelio-Mitarbeitern in Chennai.
  • Eingebettetes Team: Dies ist der Fall, wenn ein Unternehmen bereits ein Team vor Ort hat und für spezielle Fragestellungen weiteres Personal für die Dauer des Projekts benötigt. Sie haben direkten Kontakt mit den Comelio-Mitarbeitern in Chennai und binden diese in Ihr Team und Ihre Organisation ein. Dies kann durch die üblichen Telekommunikationswege funktionieren.

Offshoring für Mittelstand und Großindustrie

Mittlerweile ist auch für Mittelständler Outsourcing möglich, obwohl dies lange Zeit den Großunternehmen vorbehalten war. Ähnlich wie bei Software as a Service erlauben die aktuelle Kommunikationstechnologie und die Erfahrung mit bereits durchgeführten Projekten neue Geschäftsmodelle, die sich z.T. ganz gezielt an kleine und mittlere Unternehmen wenden und so auch dem Mittelstand die Möglichkeit bieten, die eigene Wettbewerbsposition nachhaltig zu verbessern.

Die von uns angebotenen Dienstleistungen richten sich sowohl an Großunternehmen als auch an mittelständische Kunden. Sogar in Projekten, in denen mindestens drei Entwickler/innen eingesetzt werden,  ist es bereits möglich, die reine Entwicklungsleistung zu Comelio in Indien zu vergeben. Lediglich in einem Großunternehmen wird vielleicht auch die Möglichkeit bestehen, die Projektleitung zu übernehmen und ein "dezidiertes Team" zu buchen. Bei mittelständischen Kunden fehlt hier möglicherweise das Know-How, sodass "teilweises Offshoring" hier die häufigste Wahl ist.

Standort

Indien

Comelio Offshoring Outsourcing

Indien ist ein multiethnischer Staat und mit über 1,2 Milliarden Einwohnern das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde. Indien gilt, gemessen an der Einwohnerzahl, als größte Demokratie der Welt. Rund 52 % des Bruttoinlandsprodukts wurden 2004 durch Dienstleistungen erbracht. Insbesondere bei Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie, sonstigen Ingenieurleistungen, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie Verwaltungsaufgaben hat Indien bedeutende Marktpositionen erreicht. 2005 wurde Indien zum weltweit führenden Exporteur von Software und IT-Services, 2007 kam bereits über ein Drittel aller Computer-Dienstleistungen von hier. Diese Dienstleistungen erfolgen auch zunehmend im Auftrag ausländischer Kunden und werden häufig unter dem Begriff Business Process Outsourcing (BPO) bzw. auch als Knowledge Process Outsourcing (KPO) bezeichnet.

Chennai, Tamil Nadu

Chennai, früher Madras, ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu. Sie liegt an der Ostküste Südindiens am Golf von Bengalen. Mit 4,6 Millionen Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 7,4 Millionen in der Agglomeration ist Chennai die fünftgrößte Stadt Indiens. Die Stadt war unter dem Namen Madras ein wichtiges Zentrum des Britischen Empires in Indien.

Gegründet als Handelsstützpunkt der Britischen Ostindischen Kompanie im frühen 17. Jahrhundert, ist Chennai heute ein großes Industrie- und Geschäftszentrum. Seit 2004 ist die Stadt zusammen mit Bangalore und Hyderabad als ein wichtiges Zentrum für die Softwareentwicklung in Indien hervorgetreten. 

Der Comelio-Standort befindet sich im Stadtteil Velachery direkt südlich vom Guindy National Park und dem Indian Institute Of Technology. Der mit sehr guter Infrastruktur ausgestattete Stadtteil liegt im Südwesten der Stadt. In der Nähe von Comelio gibt es sowohl Chennais größte Mall Phoenix Market City wie auch ein großes Bus-Terminal und eine S-Bahn-Station und viele weitere Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und das 5-Sterne-Hotel The Westin Chennai Velachery. Dadurch ist auch ein Aufenthalt von Projektleitern/innen von Offshoring-Kunden einfach möglich.